Advertising

Laserkraft 3D - Jumpin'

Coca-Cola Deutschland plante 2013 eine spektakuläre und einzigartige Online-Kampagne, die konsequent auf Selfmade-Stars des Internets setzte. Also kamen sie auf uns zu und integrierten uns in ihr Konzept sowie in deren kreativen Abläufe. In Deutschland wurden einen Sommer lang alle Coca-Cola-Flaschen mit populären Vornamen anstelle des typischen Coca-Cola-Logos bestückt. Dieses Thema sollte medienübergreifend im Internet weitergeführt werden – mit einem Stop-Motion-Musikvideo, dessen Protagonisten Coca-Cola-Flaschen mit vom Nutzer frei wählbaren Namen sein sollten. Kurzerhand machten wir uns daran, den Soundtrack für diesen Spot zu entwickeln und arbeiteten intensiv mit Agentur und dem Youtube-Stop-Motion-Künstler „kamerapferd“ zusammen. Musik und Video verbreiteten sich rasant im Netz und sorgte selbst beim internationalen Coca-Cola-Chef für große Begeisterung. Abgeschlossen wurde die Kampagne zum Tag der Deutschen Einheit mit einem kostenlosen Festival am Brandenburger Tor in Berlin. Insgesamt unglaubliche 700.000 Menschen feierten an dem Tag zu Auftritten verschiedener Künstler, unter anderem uns, Laserkraft 3D.

AWARDS & NOMINATONS

  • „most effective campaign (Gold)“ / GWA-Effie / 2014 [for the whole Coca-Cola campaign]

part of the campaign

Offizielles Video zur Coca-Cola-Online-Kampagne in Deutschland. Das Video konnte durch Änderung der Namen auf den Cola-Flaschen vom Benutzer mit Hilfe von komplizierten Algorithmen personalisiert werden. Abschließendes Festival mit insgesamt 700.000 Besuchern.